Über mich

 

Schon seit ich überhaupt schreiben kann, schreibe ich. Angefangen mit Geschichten und Gedichten, die mit zunehmendem Alter immer komplexer wurden, habe ich dann schließlich mit vierzehn mein erstes Romanmanuskript verfasst.

Inzwischen bin ich einundzwanzig Jahre alt und habe schon mehrere Romane geschrieben, bevor ich beschlossen habe, mich mit meinem Werk "Ich bin dein Schatten" auf den Markt zu trauen.

Das Schreiben war für mich schon immer das tollste Hobby der Welt, vor allem aber ist es mein Alltags-Ausgleich, meine Medizin und mein Lebenssinn. Ich schreibe, um zu erleben, zu verwandeln und mit schwarzen Buchstaben bunte Bilder zu malen.

Wenn ich nicht schreibe, träume ich vor mich hin, spiele Gitarre oder Theater und lese gerne, obwohl ich dies seltener tue, als ich sollte. Ich habe eine Leidenschaft für Kladden und Schreibwarenartikel generell, und Katzen. Ich liebe Katzen.

Was die Zukunft betrifft: Früher habe ich immer davon geträumt, einen Buchladen zu eröffnen und dann, wenn keine Kunden da sind, an meinen Romanen zu arbeiten.
Momentan studiere ich Psychologie im fünften Semester an der Universität Trier. Was ich einmal damit machen werde, weiß ich noch nicht, aber auf jeden Fall möchte ich mich auch neben dem Beruf weiterhin dem Schreiben widmen.